%

    Stiga

    Stiga Carbonado 245 OFF+
    Art.Nr.: 100782

    nur
    159,90 €* statt 199,90 €* 40,00 € (20%) gespart

    Bitte wählen Sie Ihre Variante:

    Karlsson - gerade
    nur 159,90 €*
    statt 199,90 €* 40,00 € (20%) gespart
    Lieferzeit ca. 1-3 Werktage
    Winner - anatomisch
    nur 159,90 €*
    statt 199,90 €* 40,00 € (20%) gespart
    Lieferzeit ca. 1-3 Werktage
    Master - konkav-schmal
    nur 159,90 €*
    statt 199,90 €* 40,00 € (20%) gespart
    Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

    zur Produktbeschreibung

    Beschreibung
    Datenblatt

    Spielertipp Januar 2018

    Stiga gilt seit Ewigkeiten als die ultimative Holzmarke des internationalen Tischtennissports. Hölzer, wie etwa das Stiga Clipper, das Allround Classic oder das Offensive Classic sind trotz oder gerade wegen ihres kompromisslos traditionellen Erscheinungsbildes nicht aus den Schlägerhüllen der Spieler wegzudenken.

    Das Ebenholz und noch einige andere Modelle der Neuzeit spinnen diesen Faden weiter und legten so auch eine gewisse Schwäche des Stiga-Holzsortiments frei: Es fehlte den Schweden viele Jahre an guten Alternativen für Liebhaber von Carbonhölzern.

    Diese Schwäche haben die Entwickler jedoch früh genug erkannt und mit der Entwicklung an den Stiga Carbonado-Hölzern begonnen. Immer im Abstand weniger Monate hat Stiga neue Carbonado-Modelle auf den Markt gebracht, so dass mittlerweile ein kleines Carbonado-System existiert, auf das der Spieler je nach Anforderungen zurückgreifen kann.

    Um hinter dieses System zu blicken, muss man vor allem wissen, wofür die Zahlen 45, 90, 145, etc. stehen:

    Die 45 oder 90 beschreibt, in welchem Winkel die Kunstfaser ausgerichtet ist. Ist es ein 45° Winkel, so bietet sie etwas mehr Flexibilität bei minimal weniger Tempo. Im Gegensatz dazu bieten die Varianten mit einem 90° Winkel mehr Tempo und Härte. Wobei gerade dieser Faktor sicherlich relativ zu sehen ist, denn wir sprechen schließlich von Carbon, das von Natur aus ein sehr hartes Material ist.

    Die 1 oder 2 vor der Angabe des Winkels beschreibt, wie stark die Zwischenlage aus Carbon ist. Die 1 steht für 100 Gramm pro m², die 2 für 200 Gramm pro m². Die Modelle 45 und 90 beinhalten eine deutlich geringere Grammzahl pro m² des speziellen Carbon-Materials. Je mehr Material verbaut wird, desto schneller und härter sind die jeweiligen Modelle. So einfach ist das.

    Ergo hat der Spieler die Möglichkeit, sich aus einer Auswahl von 6 Modellen das Carbonado herauszupicken, das seinen Vorstellungen von Tempo, Härte und Spielgefühl am ehesten entspricht. Ein interessanter Ansatz, der möglichst viele Spieler abholen dürfte.

    Nachdem wir vor etwa einem Jahr bereits das Carbonado 290 gecheckt haben, versuchen wir uns im ersten Spielertipp des Jahres 2018 am Carbonado 245 und haben so die Möglichkeit, die direkten Unterschiede zwischen beiden Modellen mit der stärksten Carbonzwischenlage herauszuarbeiten.

    Erster Check: Ticken des Balles auf dem blanken Holz. Schon dabei hört der Tester am tieferen Klang des Carbonado 245 im Vergleich zum 290, dass das Tempo um ein Minimum gedrosselt ist. Man könnte fast sagen, dass das 245 einfach etwas weniger Pferdestärke unter der Haube hat, während Spielgefühl und Härte im Anschlag dem Carbonado 290 gleichen.

    Dieses ungemein harte Spielgefühl hat vor allem dann Vorteile, wenn der Spieler kurze Bewegungen nah am Tisch vollführt und wenig Zeit für eine ausgiebige Beschleunigung hat. Oder im Falle der Eröffnung auf Unterschnitt. Die direkte Ballrückmeldung leitet sofort den Impuls an die Schlaghand weiter und ermöglicht dem Spieler die perfekte Einschätzung, ob der Balltreffpunkt nun gut oder schlecht war. Ebenso wird alle Energie in den Ball gesetzt, der umgehend nach vorn katapultiert wird. Ein echtes Geschoss!

    Das Stiga Carbonado 245 ist also das zweitschnellste Holz der Carbonado-Serie und daher auch anspruchsvoll zu spielen. Tempo und Power sind immens, gehen jedoch leicht auf Kosten der Präzision. Wer sich für das Stiga Carbonado 245 entscheidet, sollte die Bissigkeit des Holzes zu zähmen wissen und gewisse technische Fertigkeiten besitzen. Sind die vorhanden, steht einer langen Erfolgsgeschichte nichts mehr im Wege.


    Die neuen Carbonado 245 und Carbonado 290 Hölzer wurden mit dem gleichen fachmännischen Verfahren und hochwertigen Materialien erstellt, wie die bereits auf dem Markt eingeführten Carbonado Hölzer. Es gibt nur einen Unterschied – die Carbonfaser sind dicker, für mehr Power und Carbon-Gefühl.

    Mit Carbonado 45, Carbonado 90, Carbonado 145, Carbonado 190, Carbonado 245 und Carbonado 290 wurde die Carbonado Serie nun abgeschlossen.

    Carbonado 245 wurde mit Carbon Schichten im 45° Winkel und torsionaler Biegsamkeit konstruiert. Dies gibt dem Holz mehr Flexibilität und größere Steifigkeit. Horizontal ausgerichteter Sweet Spot.200 Gramm Carbonfaser pro m².

    Eine dickere TeXtreme® Carbonfaser für mehr Power und Carbon-Gefühl.

    zu den Bestelldetails

    • Material: Faserverstärktes Holz
    • Gewicht, ca.: 95g
    • Tempo: 104
    • Kontrolle: 87
    • Biegefestigkeit: 100

     

    zu den Bestelldetails